Die wunderbare Welt von Dubai

Überraschende Ähnlichkeit mit unserem Markt. Die Augen der Welt sind auf Dubai gerichtet, die am schnellsten wachsende Stadt der Welt. Lesen Sie hier mehr über Dubai und finden Sie heraus, was an dieser Metropole so besonders ist.

Dubai ähnelt einem Dorf. Jeder kennt jeden, und gute Verbindungen haben erhebliche wirtschaftliche Vorteile. Was als Wirtschaft in kleinem Maßstab begann, ist mittlerweile eine Metropole mit einer führenden Position im Nahen Osten. Die Augen der Welt sind auf Dubai gerichtet, die am schnellsten wachsende Stadt der Welt. Im Jahr 1991 bestand Dubai nur aus einem einzigen hohen Gebäude, umgeben von Wüste. Die Wüste gibt es natürlich nach wie vor, aber das vergisst man, sobald man diese Metropole betritt.

Dieses eine Gebäude wird inzwischen von mehr als 400 Wolkenkratzern umgeben. Tourismus und Immobilien sind die treibende Kraft dieser Wirtschaft, und die Entwicklung bleibt dynamisch. Dubai hat aber noch mehr bemerkenswerte Seiten, die für potenzielle Dubai-Besucher auf jeden Fall interessant sind:

 

1. Die meisten Einwohner sind Ausländer! Der Anteil der Einheimischen, der Emiratis, liegt nur bei 15 % der Gesamtbevölkerung. Emiratis haben Recht auf kostenlose Bildung, Gesundheitsfürsorge und eine garantierte Wohnung. Da diese Bedingungen in sehr krassem Gegensatz zu denen der ausländischen Arbeiter stehen, wurden diese Fördermittel vor Kurzem eingeschränkt. Auf diese Weise werden die Emiratis angeregt, trotz guter sozialer Bedingungen zu arbeiten.

2. In Dubai ist die Verwendung eines ganz besonderen Adresssystems üblich. Anstelle einer Adresszeile wird ein leeres Feld mit Zeichnungen und Hinweisen beschrieben. Postboten haben dann die anspruchsvolle Aufgabe, anhand dieser Beschreibung die Post dem richtigen Adressaten zuzustellen.

3. Im Jahr 1963 wurde Öl in Dubai gefunden, aber dieses macht heute nur 11 % des Volkseinkommens aus. Vor allem Tourismus, Import und Export dominieren die Wirtschaft.

4. Das Einkaufszentrum Dubai Mall ist das größte Einkaufszentrum der Welt. Mit über 1200 Geschäften bricht es alle Rekorde. Angrenzend an dieses Einkaufszentrum steht der höchste Turm der Welt: der Burj Khalifa ist 688 Meter hoch.

5. Die oberirdische Metro von Dubai wurde im Jahr 2009 eröffnet. Sie besteht aus 42 Stationen und wurde in nur 18 Monaten errichtet. Wirklich wahr: Ein ganzes Verkehrssystem wurde in weniger als 2 Jahren aus dem Boden gestampft!

6. Dubai wollte gerne ein Disney-Resort errichten, was Disney jedoch abgelehnt hat. Dubai war noch zu klein; ein profitabler Park war noch unmöglich. Daher beschloss Dubai, selbst einen Freizeitpark zu bauen. Dieser befindet sich noch im Aufbau, aber er wird schließlich größer sein als Disneyland Florida. Dubai hofft, dass dieser Park der meistbesuchte Park der Welt wird. Es wurden schon Verträge mit u. a. Marvel Comics und Universal Studios geschlossen.

7. Das luxuriöseste Hotel der Welt befindet sich in Dubai. Das Burj Al Arab hat sieben Sterne und ist auf einer Art Halbinsel gebaut. Auf diese Weise werden die Vorschriften für Alkohol und Glücksspiel umgangen. Ohne Reservierung gelangt man dort nicht hin. Eine Tasse Kaffee? Kostet 20 Euro.

8. Einwohner von Dubai zahlen keine Einkommenssteuer.

9. Aufgrund der Hitze bietet Dubai überall eine gute Ventilation, in Einkaufszentren und sogar an Bushaltestellen. Überall ist es kühl. Auch die meisten Terrassen sind mit Wasserverneblern ausgestattet. 

Am meisten fällt auf, dass Dubai trotz des enorm luxuriösen Rahmens noch einem Dorf ähnelt. Jeder kennt jeden. Diese innovativen Ambitionen und den charakteristischen, überschaubaren Maßstab finden Sie auch in der Identität von Orange Climate. Wir arbeiten mit einem lokalen und persönlichen Ansatz, aber unsere Vision richtet sich immer auf die Zukunft. So wollen wir Menschen und Umwelt verbessern. Auf der Suche nach Ventilationsgittern und Leitungen in den Emiraten? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 


Download als PDF

Teilen Sie diese Seiten

facebook linkedin twitter

Die Orange Climate Website benutzt Google Analytics Cookies und Hotjar um die Qualität von unseren Website zu verbessern. Facebook, Twitter oder YouTube benutzen manchmal unseren Website um mittels “Cookies” ihren Anzeigen zu kommunizieren.